• Logobild Rechtsanwalt Schaffarczyk

Rechtsanwalt Mietrecht Speyer Hockenheim

Bei einem Mietverhältnis überlässt der Vermieter dem Mieter die Mietsache für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum gegen Entgelt. Besteht neben der bloßen Gebrauchsüberlassung das Recht zur Fruchtziehung, so liegt ein Pachtverhältnis vor.

Wie das Arbeitsverhältnis ist auch das Mietverhältnis über Wohnraum für unsere Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Ist das Mietverhältnis oder Pachtverhältnis nicht von vorne herein befristet worden, muss es gekündigt werden, wenn es beendet werden soll. Erst mit der wirksam ausgesprochenen Kündigung kann der Vertrag beendet werden. Dem Mieter von Wohnraum steht ein umfassender gesetzlicher Kündigungsschutz zu.

Voraussetzung für eine wirksame Kündigung ist neben der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Form das Vorliegen von Kündigungsgründen. Die Frage, ob tatsächlich Kündigungsgründe vorliegen, welche eine Kündigung rechtfertigen ist im Einzelfall zu überprüfen. Auch hier steht Ihnen Rechtsanwalt Schaffarczyk mit Rat und Tat zur Seite.

Die Aufgabe des Vermieters ist es, die Mietsache auch während der Mietzeit in dem Zustand zu erhalten, der dem Mietvertrag entspricht. Verschlechtert sich die Mietsache während der Mietzeit, tritt also ein Mangel an der Mietsache auf, so ist der Mieter zunächst verpflichtet, dem Vermieter den Mangel anzuzeigen, um so eine Schadensausweitung zu vermeiden. Der Vermieter seinerseits ist verpflichtet, den Mangel nach Anzeige des Mangels zu beseitigen.

Reagiert der Vermieter auf die Mängelanzeige nicht, steht dem Mieter das Recht auf Mietminderung, eventuell auch ein Zurückbehaltungsrecht am Mietzins zu. Über die Höhe der Minderung herrscht eine umfangreiche Rechtsprechung. Das Recht zur Mietminderung kann im Einzelfall so weit gehen, dass der Mieter von der Verpflichtung zur Mietzinszahlung komplett befreit wird. Hier bedarf es der Prüfung im Einzelfall. Bei diesen und ähnlichen Problemen rund um das Mietrecht und Pachtrecht steht Ihnen Rechtsanwalt Uwe Schaffarczyk ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.